bildbeschreibung


Die rekonstruktive Zahnmedizin ist eigentlich die weiterführende
Arbeit nach der Stabilisierung des Zahnhalteapparates mit dem
Gebiet der Parodontologie und der Versorgung von Zahndefekten
und endodontischen Problemen mit der konservierenden Zahnmedizin.

Ist es mit einer normalen Füllungstherapie nicht mehr möglich einen
Zahndefekt zu ersetzen oder müssen fehlende Zähne ersetzt werden,
kommt die rekonstruktive Zahnmedizin ins Spiel.

Das Ziel der zahnärztlichen Prothetik ist das Eingliedern von
biologisch und ästhetisch einwandfreien Arbeiten: Kronen, Brücken,
Teil- und Vollprothesen. Rasante Fortschritte in der Entwicklung
neuer Materialien und Techniken erlauben es den wachsenden
Bedürfnissen nach Ästhetik und Komfort gerecht zu werden.
Die kleinen Kunstwerke in der Mundhöhle stehen den Originalen,
bezüglich Funktion und Aussehen, immer weniger nach.
In den Unterrubriken werden einige Themen und Techniken
ausführlicher besprochen:

Inlays / Onlays
Kronen
Brücken
Veneers / Schalen
Prothesen
Implantatversorgung